Brauchbarkeitsprüfung der KJV Tübingen am 04.07.2021

5 motivierte Hundeführer traten nach 3-monatiger Vorbereitung durch Hundeobfrau Stephanie Kerger und Thomas Pastoors am Sonntag, den 04.07.2021 zur jagdlichen Brauchbarkeitsprüfung an.

Erstellt am 26.09.2021

Trotz schlechter Wettervorhersage war bestes Prüfungswetter. Leider konnten nur 4 Teilnehmer die Prüfung bestehen.
Alle 4 bestanden das Modul 1, die jagdliche Brauchbarkeit für den Einsatz im Schalenwildrevier . 
Ein großer Dank gilt den Pächtern der Reviere Pfrondorf und Lustnau und dem Forstamt Tübingen, die uns alljährlich für die Ausbildung als auch für die Abnahme der Prüfung großzügig ihre Reviere bereitstellen

Zurück zur Übersicht