Bundesverdienstkreuz erster Klasse für Kreisjägermeister Prof. Dr. Walter Jäger

Die Kreisjägervereinigung beglückwünscht Ihren Kreisjägermeister zum Bundesverdienstkreuz erster Klasse.

Walter Jäger wurde am Freitag den 6. Februar in Tübingen mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse ausgezeichnet. Innenminister Reinhold Gall überreichte das Verdienstkreuz im Tübinger Rathaus, im Beisein von Oberbürgermeister Boris Palmer. Walter Jäger ist Kreisjägermeister seit 2001 und Bezirksjägermeister seit 2005, sowie seit 30 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr Tübingen. 1992 gründete er die Stiftung »Präventive Jugendhilfe«, die benachteiligte Jugendliche durch finanzielle Projekte fördert, und im gleichen Jahr die Stiftung »Stadtkapelle Rottenburg«. Als Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Reutlingen hat er außerdem eine Initiative zur Förderung von Patenschaften zwischen Schulen und Betrieben unterstützt.

Zurück zur Übersicht