Das Bläsercorps der KJV-Tübingen stellt sich vor

Das Tübinger Jagdhornbläsercorps besteht seit 1942 und blickt damit auf eine über 75-jährige Tradition. An unserer Universitätsstadt ist der Wechsel von studentischen Mitgliedern üblich und das Corps besteht im Juni 2015 aus 16 aktiven Mitgliedern.

In der Bläsercorps-Chronik sind viele erfolgreiche Bläser-Wettbewerbe mit ersten Plätzen verzeichnet. In der Vergangenheit gabe es eine ganze Reihe von Auftritten auf Einladung der Landesregierung anläßlich von Besuchen hoher in- und ausländischer Staatsgäste. Dies erfüllt uns mit Stolz. In Tübingen-Bebenhausen, an geschichtsträchtiger Stätte, sind wir immer wieder gern gesehen und umrahmen so manche öffentliche oder private Veranstaltung mit unseren Musikstücken.

Der KJV stehen wir für jegliche Öffentlichkeitsarbeit stets zur Seite. Dieses und unsere lange Tradition sind uns Verpflichtung genug, unsere musikalische Qualität durch ganzjährige wöchentliche Proben konstant zu halten. 

Nicht nur unser Bläsercorps lebt vom und durch den Nachwuchs. Deshalb gelten unsere Bemühungen dem interessierten Anfänger ebenso wie dem fortgeschrittenen Blechbläser.

Jagdhornbläser sind gesellige Jäger, die das jagdliche Brauchtum pflegen und den Jagden den würdigen Rahmen geben - bei der Begrüßung und beim Streckelegen.

 

hier geht´s zu den Jagdhornbläsern im LJV

Erstellt am 09.04.2014
Zurück zur Übersicht