Informationen zum Amt des Obmanns für Junge Jäger

Liebe Junge Jäger, Jungjäger und junggebliebene Jäger und Jägerinnen,

als Obmann für Junge Jäger und Jungjäger unterstütze ich Euren Start in der Kreisjägervereinigung Tübingen !

Dazu helfe ich bei der Vermittlung von Jagdgelegenheiten und organisiere Veranstaltungen, bei denen Ihr

Anschluss an die Kreisjägervereinigung findet. Wer als Jungjäger noch keine Jagdgelegenheit hat, kann sich gerne an mich wenden. Gemeinsam mit den Hegeringleitern stellen wir dann Kontakt zu Jagdpächtern her, die einem Jungen Jäger eine Jagdmöglichkeit bieten können. Auch Jagdpächtern mit Interesse an junger Verstärkung können sich direkt an mich wenden. Jagd besteht nicht nur aus Ansitzen. Engagement bei der Revierarbeit und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen den Jägern sind entscheidend. Wer hier als Jungjäger punktet, wird viel Freude an der Jagd haben.

 

 

Erstellt am 05.10.2016
Zurück zur Übersicht