Informationen zum Jagdkurs

 

"Sie wollen den Jagdschein machen?" - Jetzt gleich anmelden bei der Jagdschule der KJV Tübingen

 

Die Jagdschule der Kreisjägervereinigung Tübingen bietet jährlich eine hochwertige Ausbildung zur Erlangung des Jagdscheines an.

Der Wochenend-Kurs findet von November bis zum Februar mit anschließender Prüfung im Februar/März statt. Die Ausbildung findet  in unserem topmodernen Schieß-und Ausbildungszentrum in Tübingen statt.

 

Unterrichtszeiten sind jeweils:

freitags von 18:00-22:00 Uhr

samstags von 08:00-17:00 Uhr und

teilweise sonntags von 10:00-16:00 Uhr statt - zusätzlich im ständigen Wechsel mit der Schießausbildung und der Waffenhandhabung.

 

Weitere "Highlights" im Rahmen unserer Ausbildung sind unter anderem:

- Erlernen des Baues von Jagdeinrichtungen

- Teilnahme am Anschussseminar

- Teilnahme am Fallenlehrgang 

- Teilnahme am praktischen Jagdbetrieb mit Aufbrechen und Zerwirken von Wild

- Besuch der zoologischen Schausammlung, des Lehrganges zur Trichinenprobenentnahme und der Schulung “Kundige Person“.

 

Der Unterricht wird von erfahrenen und langjährigen Praktikern in unserem Ausbildungszentrum beim Schützenhaus Tübingen gestaltet. Die Schießausbildung wird an gängigen und prüfungsrelevanten Jagdwaffentypen von erfolgreichen Schießtrainern in unserem hochmodernen neuen Schießzentrum durchgeführt.

Die Anzahl der Teilnehmer des Ausbildungskurses ist auf maximal 25 Personen begrenzt, damit unsere gewohnte individuelle Ausbildung und der gute Prüfungserfolg gewährleistet bleiben. Melden Sie sich deshalb möglichst rasch verbindlich an.

Den Ausbildungsvertrag finden Sie hier. Bitte senden Sie 2 Exemplare unterschrieben direkt oder per Mail an den Leiter der Jagdschule der KJV Tübingen, Herrn Ulrich Maurer. Dieser steht Ihnen auch bei der Beantwortung Ihrer Fragen gern zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!